Wolfzblut

 

Die Idee kam spontan für einen Kurzauftritt auf einer Geburtstagsfeier 2013. Damals hatten sich die drei Brüder aus Worndorf als Unterstützung den Stimmbänderkräftigen Benny aus Leibertingen geholt, der sich für geballte Onkelzklänge für mehr als nur geeignet herausstellte. Aus Schulbandzeiten hatten die Jungs noch ihre Instrumente gut verstaut, aber griffbereit. Und so ging´s los.

Eins war sofort klar: ONKELZ-Sound muß es sein!! Voll und hart!.

2014 kam als Ersatz am Bass, Mutschi (Ex-Frontmann von „Bringer of Silence“) mit in die lustige Runde.

An einen Namen dachten die Jungs erst so im Sommer 2014, als sie die Anfrage für einen Gig zusammen mit einer anderen Band bekamen. Nach kurzer Überlegung in geselliger Runde, kam man auf den Namen.  Die Herführung dazu ist denkbar einfach. Schlagzeuger & Gitarrist sind Brüder, Sänger & Basser sind Cousin´s….und da die Rockröhre Wolf mit Nachnamen heißt, passte das ganze irgendwie so zusammen… ALSO: WOLFZBLUT!!!

Wolfzblut sagt von sich selber: Wir spielen nicht die Standardklassiker, die jede Tanzband spielt….eher die, die jeder kennt aber selten hört!

WOLFZBLUT steht für mitreisende Onkelz-Sound und Bombenstimmung!!!



 

SEEPARK-BIKER-DAYS

FOLLOW US
  • w-facebook

KONTAKT

info@seepark-biker-days.de